Glückspilze

„Erfahrungen sammelt man wie Pilze: Einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.“
Gemäß dieses Sprichwortes pilgern gerade zu dieser Jahreszeit viele Pilzsammler durch unsere heimischen Wälder.
Die vielleicht letzten milden und sonnigen Herbsttage verbringen auch wir in unserem Wald. Dabei sind uns die vielen verschiedenen Pilze aufgefallen, von denen wir einige wie Steinpilz, Bovist, Parasol und Fliegenpilz benennen können. Für viele andere jedoch mussten auch wir den Pilzführer zu Rate ziehen. Dem Rat nichts zu essen, was man nicht auch kennt und immer nach Kontakt gründlich die Hände zu waschen, wollen wir auch in Zukunft befolgen.
Für alle, die es in den nächsten Tagen nicht noch einmal in den Wald zum Spaziergang schaffen, präsentieren wir hier unsere Funde in einer kleinen Diashow.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Werbeanzeigen