Waldstadion in den letzten Zügen

Liebe Leser,

wir berichten aus dem Outback von Riemerling, in dem sich einiges zugetragen hat.

Motivierte Entwickler, Macher und Holzwürmer haben in den Wald von Riemerling, unweit des Waldhortes, ein Waldstadion kreiert. Mit Zuschauertribünen, Spielertunnel, eigenem Logo und Anzeigetafel, wird das Gefühl der Bundesliga auch im Riemerlinger Forst erlebbar. Man(n)/Frau könnte meinen, dass die Emotionen in der double A-Arena, nur ein laues Lüftchen darstellen – gegenüber des Fansturms aus der Waldkurve im Waldstadion. Nach Fertigstellung wird es gebührend, mit einem Turnier, eingeweiht.

Beste Grüße vom Hack – Schnitzel